Main Menu


Warning: Parameter 1 to modMainMenuHelper::buildXML() expected to be a reference, value given in /homepages/16/d15835303/htdocs/huegele-de/cms/libraries/joomla/cache/handler/callback.php on line 100

Anmelden



Das Spital PDF Drucken E-Mail

Spital

Das Dinkelsbühler Spital wurde bereits im Jahre 1280, damals noch wegen möglicher Seuchengefahr außerhalb der Stadtmauern errichtet. Es war und ist eine wichtige soziale Einrichtung zur Pflege von Kranken, Waisen, Alten und Pilgern. Erbaut wurde es durch Spenden und Ablässe von Patriziern und reichen Kaufleuten, die sich so vom Fegefeuer loskaufen wollten oder sich selbst eine Alterssicherung schaffen wollten, da das Leben im Spital nicht das schlechteste war (Wein, Brot und Fleisch fast jeden Tag). Das Spital war mit 427 Höfen, Weinbergen und Waldgebieten der größte Grundbesitzer Dinkelsbühls. Von diesem Besitz gehört auch heute noch ein Teil des Spitalstiftung. Die Stiftung hatte eine eigene Hochgerichtsbarkeit und war somit eine kleine Stadt für sich mit einer eigenen Mauer, eigenen Toren, eigenem Brunnen und einer Kornscheune. Seit 1369 verwaltet die Stadt Dinkelsbühl das Spital, in dem u.a. das Städtische Altersheim untergebracht ist. Man kann also sagen, daß das Spital von 1280 ab bis heute seinen Grundsätzen als soziale Einrichtung genüge tat und immer noch tut.

SpitalhofDie alte Kornscheune im Spitalhof wurde während der letzten Jahre zur "Theaterscheune" des Landestheater Dinkelsbühl umgebaut und in der Vorweihnachtszeit findet der romatische Dinkelsbühler Weihnachtsmarkt im idyllischen Umfeld des Spitalhofs statt.

 

Stadtrundgang

Huegele.de, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting